Schweiz – Bundespräsident Cassis äussert sich um 15.30 zur Ukraine-Krise

Aktualisiert

SchweizBundespräsident Cassis äussert sich um 15.30 zur Ukraine-Krise

Bundespräsident Ignazio Cassis tritt um 15.30 Uhr vor die Medien. Thema ist der russische Angriff auf die Ukraine.

1 / 1
Wie reagiert der Bundesrat auf die Eskalation in der Ukraine?

Wie reagiert der Bundesrat auf die Eskalation in der Ukraine?

20min/Simon Glauser

Darum gehts

Wie reagiert die Schweiz auf die Eskalation in der Ukraine? Der Bundesrat hält heute Vormittag ab elf Uhr eine ausserordentliche Sitzung zu den Entwicklungen in der Ukraine. 

Die für elf Uhr angekündigte Medienkonferenz des Bundesrats zu Europa wird aus diesem Anlass für heute abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Bundespräsident Ignazio Cassis wird um 15.30 Uhr eine Erklärung abgeben. 20 Minuten tickert live.

In einer Stellungnahme des EDA, des Departements für auswärtige Angelegenheiten, verurteilt die Schweiz den «russischen Einmarsch aufs Schärfste.» Auf Twitter schreibt das EDA: «Wir fordern Russland auf, die militärische Aggression sofort einzustellen. Wir sind sehr besorgt um die Sicherheit von Zivilpersonen.»

My 20 Minuten

(lea)

Deine Meinung

157 Kommentare