Bundesrat verabschiedet Strategie für Wachstum
Aktualisiert

Bundesrat verabschiedet Strategie für Wachstum

Mit seiner Wachstumspolitik 2008-2011 will der Bundesrat das hohe Kostenniveau in der Schweiz senken, den Unternehmensstandort aufwerten und dafür sorgen, dass es sich lohnt zu arbeiten. Er hat dazu eine Strategie verabschiedet.

Wirtschaftsministerin Doris Leuthard stellte den Bericht am Donnerstag den Medien vor. Der Bundesrat hatte als Antwort auf die Stagnation der 1990-er Jahre 2004 ein erstes departementsübergreifendes Wachstumspaket mit 19 Massnahmen gebündelt.

Mit der neuen Strategie will der Bundesrat einen kontinuierlichen Wachstumsprozess einleiten, weil die konjunkturelle Schönwetterlage nicht ewig anhalten werde, wie das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (EVD) schreibt. Nur Wirtschaftswachstum sichere den Wohlstand.

(sda)

Deine Meinung