Bern: Bundesterrasse: Die Stadt greift ein
Aktualisiert

BernBundesterrasse: Die Stadt greift ein

Flaschen, Abfall und andere Gegenstände, die von der Bundesterrasse hinuntergeworfen werden, machen den Bewohnern des darunterliegenden Münzrains das Leben schwer.

Nun erklärte die Stadt einen entsprechenden Vorstoss der SP für erheblich und will handeln. Gefordert werden regelmässige Kontrollen der Kantonspolizei, um die Sicherheit der Wohnbevölkerung und der Weg­benutzer zu gewährleisten. (20 Minuten)

Deine Meinung