Wegen Tweet: Burger King disst Kanye West
Publiziert

Wegen TweetBurger King disst Kanye West

Ausnahmsweise sorgt Kanye West mit einem seiner Tweets für Unterhaltung – auf seine Kosten.

von
don
1 / 6
Egal, was Kanye West (41) twittert, Reaktionen sind vorprogrammiert. So auch sein neuster Tweet, mit dem er ...

Egal, was Kanye West (41) twittert, Reaktionen sind vorprogrammiert. So auch sein neuster Tweet, mit dem er ...

epa/Michael Reynolds
...McDonald's lobt. Ein gefundenes Fressen für McDonald's-Konkurrenten.

...McDonald's lobt. Ein gefundenes Fressen für McDonald's-Konkurrenten.

Twitter/kanyewest
Burger King twitterte: «Die Augen sind wohl immer noch verschlossen.» Damit greift der Hamburger-Rivale einen Tweet des Rappers von ...

Burger King twitterte: «Die Augen sind wohl immer noch verschlossen.» Damit greift der Hamburger-Rivale einen Tweet des Rappers von ...

Twitter/BurgerKing

«McDonald's ist mein Lieblingsrestaurant», schrieb Kanye West (41) auf Twitter und bekam kurz darauf freche Rückmeldungen von anderen Fast-Food-Ketten. Vor allem der grosse Mc-Rivale Burger King nahm den Rapper auf die Schippe und postete auf ­seinem US-Profil: «Die Augen sind wohl immer noch verschlossen.»

Damit greift er einen kürzlich von Kanye abgesetzten Tweet auf, in dem dieser erklärte, sich von der Politik zurückzuziehen, weil seine Augen nun «weit offen» seien und er gemerkt habe, dass er «benutzt» worden sei.

Über seinen britischen Twitter-Account doppelte Burger King nach. Was dieser postete und welche andere Fast-Food-Kette auf den Spass-mit-Kanye-Zug aufsprang, siehst du oben in der Bildstrecke.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung