Burn-Frontmann: «Gölä bleibt Gölä»
Aktualisiert

Burn-Frontmann: «Gölä bleibt Gölä»

Gestern stellten Gölä (35) und seine Band Burn ihre erste englische Single «Stop This Feeling» auf DRS 3 vor. Im Vorfeld gab es viel Aufregung um den neuen Bandnamen.

«Die Leute haben das falsch verstanden. Die Band heisst Burn, aber Gölä bleibt Gölä», erklärt der Berner Büezer.

Auf dem Weg nach Zürich ist der Ex-Mundartrocker jedoch von Fans bereits mit «Hallo Burn» begrüsst worden. «Sogar meine Freundin nennt mich schon Burny», lacht er.

Auf die Frage, ob an Konzerten alte Mundart-Hits zu hören sein werden, antwortet Gölä: «Keine Chance! Ich spiele diese Songs nie mehr im Leben. Auch wenn sich die ganze Halle nackt ausziehen würde.»

Deine Meinung