Aktualisiert 20.06.2018 08:59

Romandie

Busfahrer fährt mit offenen Türen

Wegen eines Defekts musste ein Busfahrer auf der Strecke nach Estavayer-le-Lac FR die hinteren Türen offen lassen. Eine willkommene Abkühlung, sagt ein Leser.

von
hvw

Die «ungewöhnliche Belüftung» habe niemanden gestört, sagt der Leser. (Video: Leser-Reporter)

So etwas habe er noch nie erlebt, schreibt ein Schüler der Orientierungsstufe in Estavayer-le-Lac FR. Auf der Busfahrt von seinem Wohnort zur Schule seien die hinteren Türen nicht mehr zu gegangen.

Auch manuell konnte der Busfahrer die Türen offenbar nicht schliessen. Also sei der Fahrer einfach mit offenen Türen weitergefahren. Ist das nicht gefährlich? «Der Busfahrer hat dafür gesorgt, dass niemand vor der offenen Türe stand», sagt der Leser. Und die «ungewöhnliche Belüftung» habe bei den heissen Temperaturen niemanden gestört.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.