Videodreh: Bushido verwechselt Nidwalden mit Luzern
Aktualisiert

VideodrehBushido verwechselt Nidwalden mit Luzern

Am Sonntag gab der Rapper ein Konzert in Zürich. Den Nachmittag verbrachte er beim Videodreh in der Zentralschweiz – wo genau, schien er selbst nicht zu wissen.

von
vis
1 / 5
Bushido (38) ist momentan zusammen mit Rap-Kumpel Shindy (28) auf seiner «Classic Tour». Am letzten Samstag rappten die beiden vor ihren Fans in Nürnberg. Via Instagram bedankte sich Bushido beim Publikum und freute sich zugleich auf dem Gig am Sonntag in Zürich.

Bushido (38) ist momentan zusammen mit Rap-Kumpel Shindy (28) auf seiner «Classic Tour». Am letzten Samstag rappten die beiden vor ihren Fans in Nürnberg. Via Instagram bedankte sich Bushido beim Publikum und freute sich zugleich auf dem Gig am Sonntag in Zürich.

Instagram@bush1do
In Zürich angekommen, begrüsste Bushido die Stadt sogleich mit einem Facebook-Post ...

In Zürich angekommen, begrüsste Bushido die Stadt sogleich mit einem Facebook-Post ...

Facebook@Bushido
Bevor Bushido und Shindy im Zürcher Club X-tra performen, geht es für einen neuen Videodreh in die Zentralschweiz ...

Bevor Bushido und Shindy im Zürcher Club X-tra performen, geht es für einen neuen Videodreh in die Zentralschweiz ...

Instagram@bush1do

Rapper Bushido nutzte den Sonntagnachmittag, um an seinem neuen Video zu arbeiten. Bevor der 38-Jährige am Abend seine Songs im Zürcher Club X-tra zum Besten gab, besuchte er nämlich die Zentralschweiz und entschied sich, dort zu drehen. Die Schweizer Natur ist ja auch was Schönes.

Das fand offensichtlich auch Bushido und postete ein Bild auf Social Media mit dem Kommentar: «Videodreh in Luzern! Was für 1life?» Doch mit diesem Kommentar versetzte er seine Fans aus der Zentralschweiz in Aufruhr. Denn gedreht wurde offenbar beim Flugplatz in Buochs, einer kleinen Gemeinde im Kanton Nidwalden – und eben nicht Luzern.

Fettnäpfchen nicht für alle schlimm

Auf Facebook wurde Bushidos Bildunterschrift heftig diskutiert. Eine Userin stichelte: «Isch halt scho schwer für ihn, Luzern met Nidwalden usenanderzhalte. Am Schluss rappt er no vo Luzernerflugplatz anstatt vo Nidwaldnerflugplatz.»

Der Rapper ist definitiv ins Fettnäpfchen getreten. Doch er kann auch auf Fans zählen, denen dieses Versehen nicht sauer aufstösst. «Isch alles ned so wit weg! Hauptsach Innerschwyz», liess ein anderer User auf Facebook verlauten.

Sehen Sie in der Bildstrecke Bushido beim Videodreh in der Schweiz.

Deine Meinung