Aktualisiert 28.03.2014 15:30

Fussball

Busse für Salzburg

Die UEFA hat den österreichischen Meister Red Bull Salzburg mit einer Busse von 15'000 Euro bestraft. Fans hatten sich beim Europa-League Spiel gegen Basel daneben verhalten.

Grund ür die Strafe ist, dass im Achtelfinal-Heimspiel in der Europa League gegen Basel (1:2) im Salzburger Fansektor die Zuschauer auf den Treppen gestanden und nicht auf ihren Plätzen gesessen sind. Mit den Ausschreitungen der Basel-Fans in diesem Match stehe die Sanktion gegen die Salzburger nicht in Zusammenhang. Der Schweizer Meister war am Mittwoch für das Verhalten seiner Fans von der UEFA mit einem Geisterspiel im laufenden Wettbewerb gegen Valencia und einer Busse von 100'000 Euro belegt worden. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.