Läuft wie geschmiert: Butter-Clips von Koch begeistern Millionenpublikum

Publiziert

Läuft wie geschmiertButter-Clips von Koch begeistern Millionenpublikum

Der britische Koch Thomas Straker zeigt auf Social Media, wie man verschiedene Butter-Variationen zubereiten kann. Mit seiner Clip-Serie trifft er den Geschmack der Zuschauer und inspiriert Millionen von Menschen, den Kochlöffel zu schwingen.

von
Jana Rutarux
Der Koch Thomas Straker hat auf Instagram 698 Tausend Follower und Followerinnen.
Der Koch Thomas Straker hat auf Instagram 698 Tausend Follower und Followerinnen.Instagram/thomas_straker

Darum gehts

  • Die Butter-Clips des britischen Kochs Thomas Straker brachten ihm Millionen von Aufrufen ein.

  • In einer Clip-Serie auf Instagram mit aktuell 38 Videos zeigt er verschiedene Möglichkeiten, aus der Butter ein grösseres Geschmackserlebnis herauszuholen.

  • Der Koch steht kurz davor, sein erstes eigenes Restaurant in London zu eröffnen.

Ob Tequila-Butter, Rote-Beete-Butter, Hühnerhaut-Butter oder seine neueste Kreation: Popcorn-Butter – der Koch Thomas Straker aus London zeigt in den sozialen Medien, wie es geht. In einer Serie, die er «All Things Butter» nennt, begann er im Frühling dieses Jahres, 30-sekündige Rezeptvideos zu posten. Am Ende jedes Videos zeigt sich der Brite mit verstrubbeltem Haar beim Verkosten. Sein beliebtestes Reel, in welchem er Tomaten-Chili-Butter zubereitet, erreichte auf Instagram 5,9 Millionen Aufrufe.

38 Butter-Clips

Die Butter-Serie, die aktuell aus 38 Episoden besteht, brachte dem Kulinariker bisher den grössten Erfolg auf Social Media ein. Fast jeder dieser Clips wurde über eine Million Mal angeschaut. Dabei postet Thomas Straker, der im ländlichen Herefordshire, nahe Wales, aufgewachsen ist, seit Jahren Rezepte mit saisonalen Produkten. Angefangen hat er mit Postings, die nur wenige Hundert Aufrufe erzielten. Über Jahre hinweg hat der Koch seine Reichweite ausbauen können. Dabei kam ihm die zunehmende Beliebtheit von Video-Formaten und Reels auf Instagram entgegen.


Seine Mission sei es, hochwertige Gerichte ins Zuhause von Hobbyköchen zu bringen, sagt Thomas Straker. Deshalb zeigt er auf seinen Accounts simple Tricks und Zubereitungsmöglichkeiten, die einem Menü das gewisse Etwas verleihen. Er selbst hat zuvor in verschiedenen Top-Restaurants in London gearbeitet, wie etwa dem «The Dorchester». Nun steht der Brite kurz davor, sein eigenes erstes Lokal, das «Acre», zu eröffnen. Dank seiner erlangten Reichweite auf Social Media steht diesem ein vielversprechender Start bevor. 

Brought to you by

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden*innen, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

Deine Meinung