So einfach gehts!: Buttercreme-Rosen zum Selbermachen
Aktualisiert

So einfach gehts!Buttercreme-Rosen zum Selbermachen

Eine Torte professionell zu verzieren, ist gar nicht so schwierig, wie man meint. Vloggerin Lisa zeigt, wies geht – und zaubert süsse Rosen zum Valentinstag.

von
alp

Lisa zeigt, wie man süsse Buttercreme-Rosen für eine Valentinstagtorte macht.

Rosen gehören zum Valentinstag wie Champagner zu Silvester. Statt immer nur klassisch echte Blumen zu verschenken, setzt Vloggerin Lisa auf eine süsse Variante. Im Video zeigt sie, wie man eine Torte mit Buttercreme-Rosen verziert.

Zutaten für die Creme:

4 Eiweiss, 200 Gramm Zucker, 1 Prise Salz, 350 Gramm weiche Butter, Lebensmittelfarbe

Das Rezept:

Das Eiweiss mit dem Zucker und der Prise Salz auf 50 bis 60 Grad erwärmen und anschliessend 15 Minuten lang luftig schlagen. Dann kommt nach und nach die weiche Butter hinzu. Zwei weitere Minuten kräftig rühren. Nun ist die Buttercreme fertig und bereit, Rosengestalt anzunehmen.

Mit kleinen, aber präzisen Handgriffen mit geeigneten Tüllen sind die Rosen im Handumdrehen gezaubert. Wie das im Detail geht, zeigt Lisa in ihrem Video.

In der neuen Vlogger-Reihe von 20 Minuten möchte Lisa der Community verschiedene Aspekte aus ihrem Leben zeigen. Dazu wird sie in Zukunft in unregelmässigen Abständen Videos produzieren.

20-Minuten-Vlogger

Seit Februar 2017 drehen junge Vlogger Videos für die 20-Minuten-Leserschaft. In einem Bewerbungsverfahren wurden rund ein Dutzend Filmemacher auserwählt und thematisieren in unregelmässigen Abständen unterschiedliche Gebiete wie Reisen, Sprachen, Comedy und Beauty.

Deine Meinung