Cablecom schadet Swisscom

Aktualisiert

Cablecom schadet Swisscom

Swisscom leidet unter dem Einstieg von Cablecom ins Telefoniegeschäft.

Die Zahl der abgewanderten Kunden bewege sich «im schmerzhaften Ausmass», sagte Swisscom-Chef Jens Alder im Interview mit der «Finanz und Wirtschaft».

Nun müsse der Konzern im Festnetz unbedingt mit Triple Play (Telefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand) starten, doch das Angebot verzögere sich: So gewinne die Konkurrenz bereits Marktanteile.

Deine Meinung