Fit & fein: Caesar's Salad mit Kale und Parmesan
Aktualisiert

Fit & feinCaesar's Salad mit Kale und Parmesan

Gönnen Sie sich heute etwas Herzhaftes. Diese Variante des Klassikers überzeugt mit einem echten Powerfood: Federkohl.

von
gss

Kale ist als Superfood nicht nur in Kalifornien, sondern auch hierzulande in aller Munde. Pssst: Getarnt als «Caesar's Salad» mit herzhaftem Dressing und Speck schmeckt er besser als im Green Juice.

Kale Caesar's Salad mit Speck und Croutons

Für 2 Personen

Zutaten:

1 Bund Federkohl (Kale) oder ca. 4 Blätter

3 Scheiben Brot, in Würfel geschnitten

2 Esslöffel Butter oder Ghee zum Ausbacken der Brotwürfel

Eine Handvoll Parmesansplitter

6 Speck-Scheiben

2 Esslöffel Mayonnaise

3 Knoblauchzehen, gepresst

2 Esslöffel Apfelessig oder Weissweinessig

2 Esslöffel Olivenöl

1 TL Salz, Pfeffer nach Wunsch

Zubereitung:

1. Zunächst den Federkohl putzen und in mundgerechte Stücke schneiden oder reissen. In kochendem Wasser kurz (maximal 3 Minuten) blanchieren, dann wird er zarter. Sofort abgiessen und kalt abschrecken, abtropfen.

2. In einer Bratpfanne zuerst die Butter erwärmen und die Brotwürfel darin goldbraun-knusprig braten. Allenfalls ein wenig salzen und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne den Speck anbraten, bis er knusprig ist.

3. In einer kleinen Schüssel das Dressing zubereiten. Dazu Mayonnaise, Essig, Öl und Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesankäse hobeln.

4. Den Federkohl auf zwei Teller verteilen, mit dem Dressing beträufeln, mit Parmesan Splitter, Croutons und noch warmem Speck garnieren und sofort servieren.

PS: Wer es leichter mag, kann Speck, Parmesan oder Croutons auch mal weglassen. En Guete!

Haben Sie Kale eben erst entdeckt, oder ist Federkohl für Sie Gemüse von gestern? Wir sind gespannt!

Ab sofort serviert Ihnen Scarlett von Fork and Flower einmal wöchentlich fitte und feine Gerichte, die ganz einfach nachzukochen sind. Weitere Powerfood-Inspiration finden Sie unter: www.forkandflower.com

Deine Meinung