Aktualisiert

MafiaCamorra-Boss Tutti hinter Schloss und Riegel

Der italienischen Polizei ist mit der Verhaftung von Sebastiano Tutti erneut ein herber Schlag gegen die Camorra, die Mafia in der Region um Neapel, geglückt.

Sebastiano Tutti (Mitte) wird von Polizisten in Neapel abgeführt.

Sebastiano Tutti (Mitte) wird von Polizisten in Neapel abgeführt.

Carabinieri nahmen den prominenten Boss Sebastiano Tutti in einer Wohnung in Torre Del Greco bei Neapel fest. Der seit 2007 gesuchte Tutti stand an der Spitze eines Clans, der seit einem Jahr die Kontrolle des Drogenhandels im Raum von Torre del Greco übernommen hatte. Der 40-Jährige zählte zu den hundert meistgesuchten Kriminellen in Italien, wie italienische Medien am Samstag berichteten.

Die italienische Regierung hat in den vergangenen Monaten den Druck auf die Camorra erhöht. Mehrere Paten konnten verhaftet werden, ihre Besitztümer wurden beschlagnahmt.

(sda)

Deine Meinung