Campbell engagiert sich für Brasilien
Aktualisiert

Campbell engagiert sich für Brasilien

Naomi Campbell will den brasilianischen Präsidenten Luiz Inacio Lula Da Silva beim Kampf gegen die Armut in dem südamerikanischen Land unterstützen und will helfen, Brasilien zu einem noch attraktiveren Touristenziel zu machen.

von
wenn

Das in London geborene Supermodel bewirbt die «We Love Brazil»-T-Shirts, die auf Flughäfen und in anderen Geschäften verkauft werden und deren Einnahmen armen brasilianischen Kindern zugute kommen sollen. Campbell, für die Brasilien die zweite Heimat ist: «Jeder der Brasilien liebt, sollte solch ein T-Shirt kaufen und damit auf die Armut aufmerksam machen und gleichzeitig Geld spenden. Die Dinge werden sich hier ändern.» Campbell geht davon aus, dass auch der U2-Sänger Bono und andere Künstler sich an dem Projekt beteiligen werden.

Deine Meinung