Aktualisiert 12.12.2006 13:50

Campbell: Mut zur kulinarischen Bildungslücke

Naomi Campbell sorgt auch ohne ihre «Schlagfertigkeit» für Schlagzeilen: Dieses Mal muss das Model selbst einstecken - und zwar hämische Kommentare für ein ziemlich peinliches Zitat.

Bildstrecke: «Wahre Worte»

Die Plain English Campaign verleiht jedes Jahr den «Foot in Mouth»-Preis für sprachliche Verwirrungen. In diesem Jahr wurde Naomi Campbell die zweifelhafte Ehre zuteil. Grund: Die für ihre Wutausbrüche berüchtigte Schönheit plapperte in einem Interview über ihre lukullischen Vorlieben: «Ich liebe England, besonders das Essen. Ich liebe nichts mehr als eine herrliche Schüssel Pasta» erzählte die in London geborene Campbell laut «orf.at».

Ein gefundenes Fressen für die Plain English Campain, die seit 1979 über Jargon-Ausdrücke und sprachliche Irreführungen in Grossbritannien aufklärt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.