Eishockey: Canadiens wieder in kanadischer Hand
Aktualisiert

EishockeyCanadiens wieder in kanadischer Hand

Der 24-fache Stanley-Cup-Sieger Montreal Canadiens hat den Besitzer gewechselt.

Der amerikanische Geschäftsmann George Gillett, Co-Besitzer des FC Liverpool, verkaufte den traditionsreichen Klub der kanadischen Bierbrauer-Familie Molson. Die Molsons, die die Mehrheit am NHL-Verein 2002 an Gillett abgegeben hatten, sollen nach nordamerikanischen Schätzungen über 500 Millionen Franken für den Rückkauf bezahlt haben.

(si)

Deine Meinung