Aktualisiert 31.03.2007 05:48

Cañas steht im Final

Guillermo Cañas hat als erster Qualifikant überhaupt den Final des Masters-Series-Turniers in Key Biscayne erreicht.

Der 29-jährige Argentinier, der Roger Federer sowohl in Miami als auch zuvor in Indian Wells bezwungen hatte, siegte im Halbfinal gegen die Weltnummer 7 Ivan Ljubicic aus Kroatien 7:5, 6:2.

Guillermo Cañas, der wegen eines Dopingvergehens 15 Monate lang gesperrt gewesen war, hielt seine Freude nicht zurück: «Zweimal Roger Federer zu schlagen und jetzt noch in den Final zu kommen -- das ist fantastisch für mich.»

Dem Final darf man mit Spannung entgegenblicken: Cañas trifft auf den zehn Jahre jüngeren Serben Novak Djokovic (19), der sich im Duell der aufstrebenden Teenager gegen den Schotten Andy Murray 6:1, 6:0 durchgesetzt hatte. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.