Filmfestival: Cannes wahr sein?
Aktualisiert

FilmfestivalCannes wahr sein?

Im Vergleich zu Vorjahren machen sich die grossen Hollywoodstars heuer in Cannes rar. Das tut der Ästhetik aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: Es wimmelt von schrägen Typen und traumhaft Schönen.

von
obi

Die Finanzmarktkrise macht auch vor dem Filmfestival in Cannes nicht halt. Mit weniger Filmen sind auch weniger Stars in Frankreich vertreten. Standen sich in vergangenen Jahren etliche Hollywoodgrössen auf die Füsse, gehören die «Robin Hood»-Stars Crowe und Blanchett zu den wenigen A-Klasse-Prominenten, mit denen sich Cannes schmücken kann. Dafür aber kommen die einheimischen und europäischen Stars besser zur Geltung. Diese zeigen das alte Europa von seiner schönsten Seite.

Deine Meinung