Aktualisiert 19.12.2006 23:53

Capriasca: Täter steht vor Gericht

Der mutmassliche Täter im Tötungsdelikt von Ponte Capriasca TI muss sich seit gestern in Moskau vor Gericht verantworten.

Dem Tschetschenen wird vorgeworfen, im Dezember 2002 die schwangere Frau eines Schweizer Grenzwächters mit einem Schnitt durch die Kehle getötet zu haben. Der 36-Jährige bestritt gestern jegliche Verwicklung in den Fall.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.