Aktualisiert 03.03.2019 14:50

Nach LeistungsabfallCar geht in Flammen auf

In Glarus Süd ist am Sonntagmorgen ein Car in Brand geraten. Kurz nachdem der Chauffeur einen Leistungsabfall bemerkt hatte, brannte der Car lichterloh.

von
gwa
Der Reisecar brannte innert kurzer Zeit vollständig aus.

Der Reisecar brannte innert kurzer Zeit vollständig aus.

Kantonspolizei Glarus

Mit einem Reisecar war ein Chauffeur am Sonntag gegen 11.10 Uhr auf der Sernftalstrasse von Schwanden in Richtung Engi unterwegs: Der Fahrer bemerkte einen Leistungsabfall, hielt an und stellte einen Brand im hinteren Teil des Cars fest.

«Der Reisecar brannte innert kurzer Zeit vollständig aus», teilte die Kantonspolizei Glarus mit. Der Chauffeur war alleine unterwegs, Passagiere befanden sich keine im Fahrzeug. Die Feuerwehren Kärpf und Matt-Engi löschten das Feuer. Die Brandursache wird ermittelt, gemäss Mitteilung steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.