«That ain't my pussy»: Cardi B erklärt, wo ihre Vulva tatsächlich liegt

Publiziert

«That ain't my pussy»Cardi B erklärt, wo ihre Vulva tatsächlich liegt

Bei den Billboard Music Awards gabs einen Intim-Blitzer der Rapperin. Auf Instagram klärt sie nun auf.

von
afa

Im Video erklärt Cardi B, wo ihre Vulva liegt. (Video: Keystone / Instagram / 20 Minuten)

Wer in Anatomie nicht aufgepasst hat, kriegt nun von Cardi B (26) Nachhilfe via Instagram: Nachdem die Rapperin auf dem roten Teppich der Billboard Music Awards tief blicken liess und daraufhin ein Vulva-Blitzer von ihr im Netz die Runde machte, erklärte sie auf Instagram, was da wirklich zu sehen war.

Dafür stellte sie sich fast nackt vor einen grossen Spiegel und sagt: «Das war nur mein Po!» Cardis Aufklärungsvideo gibts oben.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung