Carey sorgt für Stau in London
Aktualisiert

Carey sorgt für Stau in London

Mariah Carey hat ihren Status als Superstar unter Beweis gestellt - sie hat in London ein regelrechtes Verkehrschaos verursacht, als sie für ihr neues Album «E=MC2» warb.

von
wenn

Hunderte von Fans hatten sich am Dienstag eingefunden, um einen Blick auf die Sängerin zu erhaschen, als sie am Selfridges-Kaufhaus in der Oxford Street ankam, wo eine Autogrammstunde angesetzt war. Die Polizei hatte Schwierigkeiten, die Massen unter Kontrolle zu halten, und Beamte mussten Autos wegen des Rummels um Careys Auftritt vom Kaufhaus weg umleiten. Nachdem sie vor dem Kaufhaus für die wartenden Fotografen posiert hatte, wurde Carey - die zwei Stunden zu spät war - schnell ins Kaufhaus gebracht, wo in Vorbereitung auf ihre Ankunft zwei Stockwerke abgesperrt worden waren.

Deine Meinung