Fussball: Carlos Vela will nicht an die WM
Aktualisiert

FussballCarlos Vela will nicht an die WM

Der mexikanische Stürmer Carlos Vela (24), der wie Haris Seferovic beim spanischen Klub Real Sociedad spielt, will nicht für die WM aufgeboten werden.

Er sei mental und emotional nicht bereit zu spielen, teilte der 35-fache Internationale mit. Vela war 2010 vom mexikanischen Verband für ein halbes Jahr gesperrt worden, weil er bei einem Zusammenzug im Teamhotel eine Party gefeiert hatte. 2011 kehrte er ins Nationalteam zurück, verzichtete aber auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012. Dort gewannen die Mexikaner dann die Goldmedaille. (si)

Deine Meinung