Aktualisiert 08.12.2011 07:31

NHL

Carolina beendet Durststrecke

Die Carolina Hurricanes beendeten eine Niederlagen-Serie von sieben Spielen mit einem 5:3-Sieg bei den Edmonton Oilers.

Goalie Cam Ward brachte es für den Letzten der Eastern Conference auf 22 Paraden. Carolinas Trainer Kirk Muller feierte damit den ersten Sieg als NHL-Headcoach im fünften Spiel seiner Verantwortung.

Crosby muss wieder aussetzen

Daneben wurde bekannt, dass NHL-Superstar Sidney Crosby in den nächsten zwei Spiele von Pittsburgh nicht mitwirken wird. Crosby war in der letzten Partie gegen Boston hart angegangen worden und fühlte sich am nächsten Tag nicht zu 100 Prozent belastbar. Nun wird ihm vorsichtshalber eine Pause gegönnt. Crosby, der wegen einer Hirnerschütterung im Januar aussetzen musste und erst vor acht Spielen sein Comeback feierte, wird nun deshalb gegen Philadelphia sowie die New York Islanders aussetzen.

NHL-Resultate von der Nacht auf Donnerstag

Edmonton Oilers - Carolina Hurricanes 3:5.

Buffalo Sabres - Philadelphia Flyers 4:5 n.V.

Ottawa Senators - Washington Capitals 3:5.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.