Aktualisiert 30.12.2019 04:40

SilvesterHongkong rutscht mit Protesten ins 2020

Für den Jahreswechsel sind in der chinesischen Sonderverwaltungszone mehrere Kundgebungen geplant. Alle News im Ticker.

1 / 41
Demonstranten schwenken während einer Kundgebung Fahnen mit der Aufschrift «Unabhängigkeit für Hongkong». (12. Januar 2020)

Demonstranten schwenken während einer Kundgebung Fahnen mit der Aufschrift «Unabhängigkeit für Hongkong». (12. Januar 2020)

Vincent yu
Dem Chef von Human Rights Watch, Kenneth Roth, ist nach eigenen Angaben am 12. Januar 2020 die Einreise nach Hongkong verweigert worden. (Archivbild)

Dem Chef von Human Rights Watch, Kenneth Roth, ist nach eigenen Angaben am 12. Januar 2020 die Einreise nach Hongkong verweigert worden. (Archivbild)

Keystone/Martial Trezzini
An Heiligabend ist es in Hongkong erneut zu Auseinandersetzungen zwischen regierungskritischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen.

An Heiligabend ist es in Hongkong erneut zu Auseinandersetzungen zwischen regierungskritischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen.

Reuters/Lucy Nicholson

(20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.