Aktualisiert

Castor-Transport erreicht Lüneburg

Der zehnte Castor-Transport in das Zwischenlager Gorleben hat am Sonntagmorgen Lüneburg erreicht. Atomkraftgegner sichteten den am Freitag in Frankreich gestarteten Transport um 10.09 Uhr in der niedersächsischen Stadt.

Gruppen von Castor-Gegnern zogen zeitgleich an verschiedenen Orten zur Bahnstrecke von Lüneburg nach Dannenberg. Bei der Ortschaft Harlingen blockierten mehr als hundert Demonstranten die Gleise.

Der Zug mit zwölf Atommüllbehältern, der am Samstagabend die deutsch-französischen Grenze passiert hatte, durchfuhr Deutschland zuvor weitgehend störungsfrei. Es habe an der Castor-Strecke lediglich kleine Aktionen gegeben, sagte ein Sprecher der Einsatzleitung in Lüneburg.

Am späten Samstagabend stellten sich etwa zehn Demonstranten bei Oftersheim (Rhein-Neckar-Kreis) auf die Schienen. Die Bundespolizei nahm sie vorübergehend in Gewahrsam. Nach Angaben der Castor-Gegner wurde der Atommüllzug dadurch eine Stunde aufgehalten. Eine weitere halbstündige Zwangspause habe es durch eine Protestaktion in Darmstadt-Kranichstein gegeben.

An der von Lüneburg rund 50 Kilometer entfernten Castor-Umladestation in Dannenberg wurde der Transport im Laufe des Tages erwartet. Dort sollten die zwölf Castor-Behälter für den Strassentransport zum Zwischenlager auf Tieflader umgesetzt werden. Atomkraftgegner kündigten eine Sitzblockade auf der Strasse vor der Umladestation an.

Der Strassentransport von Dannenberg zum Zwischenlager Gorleben wird am Montagmorgen erwartet. An dem Zwischenlager hatten am Samstag rund 5000 Atomkraftgegner gegen den Transport, gegen ein Endlager Gorleben und für den sofortigen Atomausstieg demonstriert. An der Demonstration beteiligten sich auch 200 Landwirte mit ihren Traktoren. In den Abendstunden blockierten Bauern mit Treckern und mehrere hundert AKW-Gegner eine Strassenkreuzung in Metzingen westlich von Dannenberg. Dabei wurden Strohballen auf der Strasse angezündet. Die Protestveranstaltung löste sich in der Nacht auf. (dapd)

Deine Meinung