Aktualisiert 09.08.2011 14:46

Ausgerechnet Westwood«Catherines Stil ist gewöhnlich»

Obwohl sie von der «Vanity Fair» auf die «Best Dressed»-Liste gesetzt wurde, eckt Herzogin Catherines Stil an. Die schrille Designerin Vivienne Westwood holt zu einer Lästerattacke aus.

von
los

In einem Interview mit der britischen Presse nahm Vivienne Westwood kein Blatt vor den Mund. Ihr Zielobjekt war niemand Geringeres als Prinz Williams Frau, Herzogin Catherine. «Catherines Stil ist gewöhnlich», wetterte die Designerin. Doch nicht nur an Catherines Modegespür hat sie etwas auszusetzen. Auch ihre Art sich zu Schminken gefällt Westwood nicht: «Ich glaube, sie hat ein Problem mit ihrem Augen-Make-up. Die Linie rund um ihre Augen lassen sie hart aussehen.»

Bereits vor einem halben Jahr wurde die Herzogin zum Opfer von Viviennes Lästerattacken. Auf die Frage der britischen Zeitung «Telegraph», ob Catherine an der London Fashion Week ein Outfit der Ikone trage, antwortete Westwood: «Ich würde es gerne sehen, aber bis sie meine Kleider tragen kann, muss sie ihren Stil noch finden.»

Sind die Damen etwa neidisch?

Kate hat nebst Westwood noch eine Kritikerin mehr – Zicke Kelly Osbourne. In der US-Sendung «E's Fashion Police» war sich Kelly sicher, wäre sie die künftige Königin von England, würde sie – im Gegensatz zur Herzogin – ein Kleid nie mehrmals tragen.

Was ist denn bei den Damen los? Ausgerechnet die für ihre schrillen Outfits bekannte Westwood und die scheinbar noch extravagantere Osbourne kommen aus dem Nörgeln nicht mehr raus. Sind sie etwa eifersüchtig auf Catherine? Immerhin ist die 29-Jährige seit kurzem auf der «Best Dressed»-Liste der «Vanity Fair» – die Lästermäuler hingegen nicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.