Aktualisiert 11.11.2011 16:30

Charles Vögele Fashion Days

Cavalli ehrt Schweizer Jungdesigner

In Roberto Cavallis Atelier zu arbeiten, davon träumen wohl viele Nachwuchsdesigner. Für Maxime Rappaz wird dieser Traum wahr - er wurde vom Stardesigner zum Sieger des Annabelle-Awards ernannt.

von
los

Fulminant ging am Donnerstag, den 10. November 2011, die Annabelle-Award-Verleihung an den Charles Vögele Fashion Days über die Bühne. Als grosser Sieger wurde der Genfer Nachwuchsdesigner Maxime Rappaz gefeiert. «Ich freue mich sehr. Jetzt gehe ich ein bisschen feiern und mich entspannen», so Rappaz.

Roberto Cavalli hatte die Qual der Wahl, aus fünf verschiedenen Nachwuchstalenten musste er den Besten auserkoren. Der 25-Jährige darf nun während eines einjährigen Praktikums dem Maestro über die Schultern gucken.

Roberto Cavalli im Interview

Warum sich Cavalli für den einzigen Mann im Rennen um den annabelle-Award entschied, bleibt offen. Jedenfalls scherzte der Stardesigner: «Zum ersten Mal in meinem Leben entscheide ich mich für einen Mann.»

jetzt gehe ich ein bisschen feiern und mich entspannen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.