CH-Tourismus will 30 Mio Franken mehr
Aktualisiert

CH-Tourismus will 30 Mio Franken mehr

Schweiz Tourismus hat beim Bund mehr Geld für Kampagnen im Ausland beantragt.

Anstatt der bisherigen 200 Millionen Franken für eine Vier-Jahres-Periode soll für die Jahre 2005 bis 2009 ein Rahmenkredit von mindestens 230 Millionen Franken gesprochen werden, wie der Chef von Schweiz Tourismus, Jürg Schmid, in einem Interview der «NZZ am Sonntag» sagte.

Mit den Zusatz-Millionen sei es möglich, die Arbeit wie bisher weiterzuführen. Sollten die Finanzmittel hingegen nicht bewilligt werden, sieht Schmid einen Teil der derzeit 180 Arbeitsplätze bei Schweiz Tourismus bedroht.

Deine Meinung