Cham: Kühe auf der Autobahn
Aktualisiert

Cham: Kühe auf der Autobahn

Ein Unfall mit einem Viehtransporter endete glimpflich - für Mensch und Tier.

Tierisches Glück heute Nachmittag auf der Autobahn in Cham: Gegen 13.30 Uhr überschlug sich ein mit Kühen beladener Viehtransporter bei einem Selbstunfall.

Laut Angaben der Zuger Polizei kam es lediglich zu Sachschäden. «Die Kühe blieben unbeschadet, Personen wurden keine verletzt», sagt Pressesprecher Marcel Schlatter gegenüber 20minuten.ch.

Die Strecke war während rund zwei Stunden teilweise blockiert. Die Kühe scheinen den Unfall relativ gelassen zu nehmen, wie das Video zeigt.

(meg)

Deine Meinung