Chaos nach Tramcrash in Basel
Aktualisiert

Chaos nach Tramcrash in Basel

Glück im Unglück hatten heute Fahrgäste der Basler Verkehrsbetriebe, als zwei Trams zusammenprallten. Die Auffahrkollision der Tramzüge löste in Basel ein Tram-Chaos aus.

Der Unfall um 8.12 Uhr am Nadelöhr Barfüsserplatz brachte den Betrieb fünf Viertelstunden massiv durcheinander, wie die Basler Verkehrs Betriebe mitteilten.

Laut BVB war ein 14er-Tram von hinten in ein 15er-Tram gefahren, das in Richtung Bankverein zur Abfahrt bereitstand. Verletzt wurde niemand; der Sachschaden sei indes «beträchtlich». Die Unfallursache sei noch nicht bekannt.

Zeitweise mussten Trams über die Wettsteinbrücke umgeleitet werden. Der Barfi war ab 8.54 Uhr wieder frei, doch wegen der Umwege war der Fahrplan erst ab etwa 9.30 Uhr wieder einzuhalten. (dapd)

Deine Meinung