Britisches Königshaus: Charles erhält den Thron
Aktualisiert

Britisches KönigshausCharles erhält den Thron

Jetzt ist es also doch (fast) soweit: Prinz Charles hat von seiner Mutter zu seinem Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk bekommen: Einen Gutschein für den Thron.

Wer hätte das gedacht? Wahrscheinlich niemand. Prinz Charles, der ewige Thronfolger, den die Medien schon als englischen König abgeschrieben hatten, der mit seiner gescheiterten Ehe mit Prinzessin Diana und der Liebe seines Lebens, Camilla Parker Bowles, für Schlagzeilen sorgte, dieser Prinz kann sich nun wieder Hoffnungen machen, doch noch König von Grossbritannien zu werden. Denn am Samstagabend, während der Privatparty zu Charles' 60. Geburtstag, verbreitete sich die Nachricht, dass die Queen ans Aufhören denke.

Wie der britische Onlinedienst «Sunday Express» berichtet, kündigte Queen Elizabeth II. an, dass sie 2013, im Alter von 87, den Thron für Prinz Charles räumen werde. Der Onlinedienst beruft sich dabei auf hochrangige Quellen am britischen Königshof.

Stellt sich nur die Frage, ob das britische Volk Prinz Charles überhaupt noch als König will. In den letzten Jahren wurde vermehrt der Ruf laut, dass Prinz William (26) einen weitaus geeigneteren König abgeben würde. Was denken Sie? Wer soll König von England werden? Stimmen Sie in unserer Umfrage ab.

Deine Meinung