Paris Fashion Week: Charlotte Casiraghi galoppiert bei Chanel über den Laufsteg
Charlotte Casiraghi auf dem Pferderücken für Chanel.

Charlotte Casiraghi auf dem Pferderücken für Chanel.

Getty Images
Publiziert

Paris Fashion WeekCharlotte Casiraghi galoppiert bei Chanel über den Laufsteg

Die Tochter der monegassischen Prinzessin Caroline eröffnet die Show von Chanel hoch zu Pferd. Damit verbindet Charlotte Casiraghi ihre Liebe zu Pferden und Mode.

von
Johanna Senn

Für Models ist es eine grosse Ehre, wenn sie eine Modeshow eröffnen dürfen. Am Dienstag fiel dieses Privileg Charlotte Casiraghi zu. Sie eröffnete an der Paris Fashion Week auf dem Pferderücken die Haute-Couture-Show von Chanel für Frühling und Sommer 2022.

Virginie Viard, die nach dem Tod von Karl Lagerfeld die kreative Führung bei Chanel übernommen hat, steckt Charlotte Casiraghi für ihren Auftritt in eine klassische Tweed-Jacke mit schwarzen Pailletten.

Charlotte Casiraghi reitet schon seit ihrer Jugend.

Charlotte Casiraghi reitet schon seit ihrer Jugend.

Getty Images

Pferdeliebe bei Chanel

Die Bühne der Show inszenierte Künstler Xavier Veilhan. Veilhan zeigt in seinen Werken immer wieder Pferde – dieses Mal schafften es die Tiere sogar in die Realität. Den Auftritt von Charlotte Casiraghi begleitete ein Modefilm, der die Verbindung vom Reitsport und dem französischen Luxusmodehaus zeigte. So gehörten Frauen, die den Reitsport liebten, zu den ersten Kundinnen von Gabrielle «Coco» Chanel.

Auch die Tochter der monegassischen Prinzessin Caroline ist keine Fremde in der Welt der Pferde. Schon seit ihrer Jugend ist Charlotte Casiraghi leidenschaftliche Reiterin und ist seit mehr als zehn Jahren die Ehrenpräsidentin der Longines Global Champions Tour, einem Springreitturnier, an dem sie jahrelang teilgenommen hat. Jetzt konnte die Enkelin von Grace Kelly ihre Liebe zu Pferden und Mode verbinden.

Casiraghis Verbindung zur Marke

Seit rund einem Jahr ist Charlotte Casiraghi Markenbotschafterin von Chanel. Schon ihre Mutter Caroline von Hannover war eine enge Freundin von Karl Lagerfeld und Charlotte selbst trug für ihre Hochzeit mit dem Filmproduzenten Dimitri Rassam ein Kleid des französischen Modehauses. «Mein Beitrag besteht darin, nicht nur eine Muse zu sein, sondern jemand, der vermittelt», sagte sie damals in einer Mitteilung des Modehauses.

Wie hat dir der Auftritt von Charlotte Casiraghi gefallen? Welche andere ausgefallene Eröffnung wünschst du dir für eine Modeshow?

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

4 Kommentare