Chat-Kampagne für Schüler
Aktualisiert

Chat-Kampagne für Schüler

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden lanciert in Zusammenarbeit mit den Schulleitungen des Kantons die Chat-Präventionskampagne «Click it!».

Dies, weil Surfen und Chatten im Internet heute zum Alltag von Kindern und Jugendlichen gehöre und viele ungeahnte Gefahren berge. «Im Chatraum tummeln sich auch Personen, die nicht nur chatten, sondern den Jungen sehr persönliche Informationen entlocken oder gar Treffen vereinbaren wollen», schrieb die Kapo gestern.

Hier beginnen laut Polizei Kinderpornografie und sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen, und hier will die Kampagne anset-zen. Am nächsten Mittwoch wird «Click it!» in Speicher für Schüler von der sechs-ten Klasse bis zur dritten Sek gestartet. Schulleitung und Polizei arbeiten zusammen, Eltern sind willkommen. 2007 wird «Click it!» in sämtlichen Gemeinden durchgeführt.

Deine Meinung