Chauffeur mit 1,85 Promille unterwegs
Aktualisiert

Chauffeur mit 1,85 Promille unterwegs

Die Kapo Uri hat am Montag in Seedorf einen betrunkenen Lastwagenchauffeur gestoppt.

Der ­42-Jährige fuhr mit 1,85 Promille auf der Autobahn A2. Auf den Mann aufmerksam geworden war die Polizei durch einen Anrufer. Dieser hatte gemeldet, dass ein Lastwagen in unkontrollierter Fahrweise unterwegs sei. Der Ungare muss mit einer hohen Geldstrafe und dem Entzug des Führerausweises in der Schweiz rechnen.

Deine Meinung