Chefs kassierten 2007 erneut mächtig ab
Aktualisiert

Chefs kassierten 2007 erneut mächtig ab

Eine neue Studie von PricewaterhouseCoopers zeigt: Chefs von SMI-Firmen kassierten letztes Jahr im Schnitt satte 9,4 Millionen Franken ab.

Die Spitze lag bei 22,2 Millionen und ging damit zum Vorjahr um 17% zurück. Die tiefste Vergütung stieg um 14% auf 1,7 Millionen Franken. Die Studie hält fest, dass ge­wisse Anreizprogramme risikoreiches kurzfristiges Verhalten eher fördern als nachhaltiges Firmenwachstum.

Deine Meinung