Neue CD: Chekov & Gagarin - «Patchwork Electronique»: Chekov & Gagarin: Coolste 80s-Retro
Aktualisiert

Neue CD: Chekov & Gagarin - «Patchwork Electronique»Chekov & Gagarin: Coolste 80s-Retro

ELEKTROCLASH – Neues von der House-DJ-Front: Michael Hackl (DJ Boost) und sein Kumpel Christian Imfeld fanden sich für ein gemeinsames Elektroclash-Projekt zusammen: Chekov & Gagarin. Mit «Patchwork Electronique» präsentieren Michael «Chekov» Hackl und Christian «Gagarin» Imfeld eine High-NRG-Elektro-Scheibe, die keinen internationalen Vergleich scheuen muss. Einmal mehr zeigt sich, dass Elektronika-Erzeugnisse made in Switzerland weltweit in der ersten Liga mitspielen.

«Patchwork Electronique» ist eine der konsequentesten Retro-80s-Elektro-Scheiben seit langem. Eine äusserst gelungene Hommage an musikalische Meilensteine wie Kraftwerk, New Order, Bronski Beat, S-Express oder Giorgio Moroder.

Dass dabei auch Tracks aus der Acid-Welle Ende der 80er-Jahre und des Techno-Expresses Anfang der 90er-Jahre Platz auf dem Silberling gefunden haben, versteht sich von selbst.

Chapeau: «Patchwork Electronique» hält vom Anfang bis zum Schluss, was sie verspricht. Elektro-Genuss pur nämlich. Nur zu witzig, dass die Scheibe gleich mit einer neu interpretierten Coverversion von Kim Wildes Welthit «View from a Bridge» beginnt.

Ralph Hennecke

Deine Meinung