Premier League: Chelsea festigt Rang drei
Aktualisiert

Premier LeagueChelsea festigt Rang drei

Vier Tage nach dem Out in der Champions League gegen Manchester United gewinnt Chelsea bei West Bromwich Albion 3:1 und festigt den dritten Platz in der Premier League.

Sieht nach Tor aus - ist es aber nicht, denn der Linienrichter im Hintergrund hält die Fahne hoch.

Sieht nach Tor aus - ist es aber nicht, denn der Linienrichter im Hintergrund hält die Fahne hoch.

Sechs Runden vor Schluss liegt Chelsea acht Punkte hinter Leader Manchester United und einen Punkt hinter Arsenal. Die «Gunners» erwarten am Sonntag im Spitzenspiel der 33. Runde den FC Liverpool. Die Partie von Manchester United bei Newcastle United wird am Dienstag ausgetragen.

Odemwingie hatte West Bromwich in der 17. Minute in Führung gebracht. Chelsea machte durch Drogba (22.), Kalou (26.) und Lampard (45.) noch vor der Pause alles klar.

West Ham United verlor im Kellerduell mit 1:2 gegen Aston Villa. Robbie Keane brachte sein Team zwar bereits in der 2. Minute in Führung, doch dann drehten Darren Bent (37.) und Gabriel Agbonlahor (90.) die Partie für Villa.

Arsenal und Liverpool treffen in der Nachspielzeit

Arsenal muss sich gegen Liverpool mit einem 1:1 begnügen. Der Rückstand auf Leader Manchester United beträgt sechs Runden vor Schluss sechs Punkte.

Robin von Persie hatte Arsenal mit einem Penalty in der Nachspielzeit in Führung gebracht (98.), Dirk Kuyt glich ebenfalls per Penalty mit der letzten Aktion des Spiels aus - in der 102. Minute nota bene.

Überschattet wurde die Begegnung von einer schweren Verletzung von Liverpools Jamie Carragher. Nach einer langen Behandlungspause wurde Carragher in der 62. Minute vom Platz getragen. Zuvor wurde er künstlich beatmet. Eine Diagnose über die Schwere der Verletzung war zunächst nicht bekannt. Aufgrund der Verletzung liess der Schiedsrichter lange nachspielen.

Resultate:

Arsenal - Liverpool 1:1 (0:0)

Emirates. - 60'029 Zuschauer.

Tore: 98. Van Persie (Foulpenalty) 1:0. 102. Kuyt (Foulpenalty) 1:1.

Bemerkung: Arsenal mit Djourou.

Birmingham City - Sunderland 2:0 (1:0)

St. Andrews. - 28'108 Zuschauer

Tore: 41. Larsson 1:0. 66. Gardner 2:0.

Blackpool - Wigan Athletic 1:3 (0:2)

Bloomfield. - 16'030 Zuschauer

Tore: 3. Rodallega 0:1. 45. N'Zogbia 0:2. 67. Eardley (Eigentor) 0:3. 83. Campbell 1:3.

Everton - Blackburn Rovers 2:0 (0:0)

Goodison Park. - 35'857 Zuschauer

Tore: 54. Osman 1:0. 75. Baines (Foulpenalty) 2:0.

West Bromwich Albion - Chelsea 1:3 (1:3)

The Hawthorns. - 25'163 Zuschauer

Tore: 17. Odemwingie 1:0. 22. Drogba 1:1. 26. Kalou 1:2. 45. Lampard 1:3.

West Ham United - Aston Villa 1:2 (1:1)

Upton Park. - 35'303 Zuschauer

Tore: 2. Robbie Keane 1:0. 36. Bent 1:1. 91. Agbonlahor 1:2.

Premier League

(si)

Deine Meinung