Aktualisiert 10.03.2014 11:09

Seit 75 SpielenChelsea ist mit Mourinho zuhause unschlagbar

Mit dem 4:0 gegen Tottenham Hotspur baut Chelsea seine Serie von Heimsiegen weiter aus: Unter José Mourinho haben die Londoner schon in 75 Liga-Spielen daheim nie mehr verloren.

von
hua

Der Erfolg hat in London einen Namen: José Mourinho. Der Portugiese ist seit vergangenem Sommer wieder Manager bei Chelsea. Zuvor hatte er bereits von 2004 bis 2007 die Londoner trainiert. Und «Mou» hat mit den Blues eine eindrückliche Heim-Bilanz vorzuweisen: Sein Team hat an der Stamford Bridge in 75 Liga-Heimspielen nicht mehr verloren.

Um dieser Serie noch etwas mehr Ausdruck zu verleihen, hier ein kleines Beispiel: Am Samstag war im Londoner Derby Tottenham Hotspur zu Gast. Tottenham ist in der Premier League das auswärtsstärkste Team. 29 von 53 Punkten erspielte sich die Mannschaft auf fremdem Rasen. Und was machte Chelsea? Es haute dem Konkurrenten vier Eier rein und baute die Serie der Heimsiege um ein weiteres Spiel aus.

Siege gegen Liverpool, ManUnited und ManCity

Noch im Januar bodigte Chelsea Manchester United. Mit 3:1 schickte Mourinhos Truppe die Nordengländer wieder nach Hause. Auch Stadtrivale Manchester City konnte keine Punkte aus London mitnehmen und verlor im vergangenen Oktober 1:2. Mit demselben Resultat zog Liverpool am 29. Dezember von dannen.

In zwei Wochen folgt für Chelsea der nächste Prüfstein und das nächste Londoner Derby. Gegen Arsenal wird die Heimserie auf die Probe gestellt. Sollte aber auch Arsenal keine drei Punkte mitnehmen, könnte die Serie bis Ende Saison auf 80 ausgebaut werden. Denn die weiteren Gegner – oder sollte man besser sagen Opfer – sind Stoke City, Sunderland und Norwich City.

Dem aktuellen Tabellenführer der Premier League läuft es auch in der Champions League gut. Im Achtelfinal-Hinspiel erreichte Chelsea in Istanbul gegen Galatasaray ein 1:1. Die Ausgangslage für das Rückspiel am Dienstag in einer Woche ist demnach einigermassen komfortabel.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.