Premier League: Chelsea siegt im Spitzenkampf

Aktualisiert

Premier LeagueChelsea siegt im Spitzenkampf

Im Spitzenkampf der Premier League erkämpft sich Chelsea einen knappen 1:0-Sieg gegen Manchester City. Dank der Schützenhilfe der Blues bleibt Arsenal Leader der Premier League.

Manchester City hat es im Montagsspiel verpasst, den Leaderthron in der Premier League zu besteigen - 0:1-Heimniederlage gegen den FC Chelsea.

68 Tore hat Manchester City in den bisherigen 23 Spielen geschossen - diesmal liess sich Gäste-Torhüter Peter Cech aber nicht bezwingen. Das goldene Tor erzielte Branislav Ivanovic in der 32. Minute, als er einen Abpraller wuchtig in die linke Ecke spedierte.

Alu-Knaller in Hülle und Fülle

Chelsea hat den Sieg in einer unterhaltsamen Partie mit 11:6-Eckbällen für den Heimklub nicht gestohlen und Pech, als Samuel Eto'o (44.), Nemanja Matic (53.) und Gary Cahill (67.) nur die Latte oder den Posten trafen. Noch nicht zum Einsatz kam der Ex-Basler Mohamed Salah. Der Ägypter sass während 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Arsenal bleibt dank Chelseas Schützenhilfe Leader mit zwei Punkten vor Manchester City und Chelsea. Diese drei Teams haben die besten Chancen, sich für die Champions League zu qualifizieren, da der erste Verfolger Liverpool bereits sechs Längen zurückliegt.

Manchester City - Chelsea 0:1 (0:1).

47'364 Zuschauer.

Tor: 32. Ivanovic 0:1.

Bemerkungen: 44. Lattenschuss Eto'o. 53. Pfostenschuss Matic. 66. Pfostenschuss Cahill (alle Chelsea).

Deine Meinung