Aktualisiert 18.12.2008 16:49

Nach AuswechslungChelsea-Stars setzen sich für Ballack ein

Michael Ballack durfte beim Premier-League-Spiel Chelsea gegen West Ham United nur eine Halbzeit ran. Für Spielhälfte zwei musste er draussen bleiben und wurde durch Didier Drogba ersetzt. Mitspieler wollten nach dem Schlusspfiff von Chelsea-Trainer Scolari eine Erklärung dafür.

Die Auswechslung von Michael Ballack sorgte bei Chelsea gehörig für Ärger. Praktisch niemand konnte verstehen, warum der deutsche Nationalspieler Drogba weichen musste und nicht Deco, der seit längerer Zeit in einem Tief steckt.

Erklärung nach dem Spiel verlangt

Michael Ballack schluckte die bittere Pille auf jeden Fall und sah sich Hälfte zwei von der Bank aus an. Gemäss der «Times» sollen nach Spielschluss aber mehrere Führungsspieler eine Erklärung von Trainer Luiz Felipe Scolari verlangt haben, warum er Ballack ausgewechselt habe.

Der Unmut über den brasilianischen Trainer bei Chelsea wächst nun immer mehr. Bei verschiedenen Aktionen in den letzten Wochen hatte Luiz Felipe Scolari kein glückliches Händchen bewiesen und dies kommt bei den «Blues» je länger je mehr weniger an.

(heg)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.