Premier League: Chelsea und Liverpool beeindrucken

Aktualisiert

Premier LeagueChelsea und Liverpool beeindrucken

Die beiden ungeschlagenen Tabellenführer Chelsea und Liverpool bestanden in der 7. Premier-League-Runde ihren jeweiligen Härtest mit Bravour. Chelsea schlug Aston Villa problemlos 2:0, während Liverpool beim 3:2 bei Manchester City viel Moral zeigte.

Aston Villa, das in den ersten sechs Partien nur einemal verloren hatte, war bei Chelsea chancenlos. Trotz der verletzungsbedingten Absenzen von Didier Drogba, Michael Essien, Deco und Ricardo Carvalho dominierten die Londoner auf eindrückliche Weise. Schon zur Pause war die Vorentscheidung gefallen. Joe Cole traf in der 21. Minute und Nicolas Anelka, der zuvor bereits einen Schuss an die Latte gesetzt hatte, kurz vor der Pause.

Wesentlich nervenaufreibender verlief Liverpools Gastspiel in Manchester. Zur Pause lagen die «Reds» noch 0:2 zurück. Dann drehte vor allem der spanische Europameister Fernando Torres auf. Er erzielte in der 55. Minute das 1:0 und eine Viertelstunde vor Schluss mittels Kopfball das 2:2. In den letzten 25 Minuten spielte Manchester City nur noch zu zehnt, weil der Argentinier Pablo Zabaleta für eine überharte Intervention die Rote Karte gesehen hatte. Gelson Fernandes kam für die Gastgeber kurz nach dem Platzverweis ins Spiel, konnte aber auch nicht verhindern, dass Liverpool in den Schlussekunden noch zum Siegtreffer kam. Der Holländer Dirk Kuyt erzielte nach Vorlage von Torres sein erstes Meisterschaftstor seit fast einem Jahr.

Während Liverpools Coach Rafa Benitez auf einer Erfolgswelle reitet, steht sein Landsmann Juande Ramos bei Tottenham mehr und mehr in der Kritik. Das ambitionierte Team von der White Hart Lane wartet auch nach der 7. Runde noch auf den ersten Sieg. Am Sonntag setzte es eine 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger Hull City ab. Hull City ist damit innerhalb von acht Tagen in London zu sechs Punkten gekommen. Vor einer Woche gewann das Überraschungsteam bei Arsenal 2:1.

Premier League, 7. Runde.

West Ham - Bolton 1:3 (0:2)

Upton Park. - 33 715 Zuschauer.

Tore: 30. Davies 0:1. 34. Cahill 0:2. 69. Cole 1:2. 87. Taylor 1:3.

Bemerkungen: West Ham mit Behrami.

Manchester City - Liverpool 2:3 (2:0)

City of Manchester. - 47 280 Zuschauer.

Tore: 19. Ireland 1:0. 41. Garrido 2:0. 55. Torres 2:1. 73. Torres 2:2. 90. Kuyt 2:3.

Bemerkungen: Manchester City ab 70. mit Fernandes. 67. Rote Karte gegen Zabaleta (Manchester City).

Portsmouth - Stoke City 2:1 (1:0)

Fratton Park. - 19 248 Zuschauer.

Tore: 25. Crouch 1:0. 48. Fuller 1:1. 51. Defoe 2:1.

Tottenham - Hull City 0:1 (0:1)

White Hart Lane. - 36 062 Zuschauer.

Tor: 9. Geovanni 0:1.

Chelsea - Aston Villa 2:0 (2:0)

Stamford Bridge. - 41 593 Zuschauer.

Tore: 21. Joe Cole 1:0. 44. Anelka 2:0.

Everton - Newcastle 2:2 (2:1)

Goodison Park. - 38 000 Zuschauer.

Tore: 17. Arteta (Foulpenalty) 1:0. 35. Fellaini 2:0. 45. Taylor 2:1. 47. Duff 2:2.

Sunderland - Arsenal 1:1 (0:0)

Stadium of Light. - 40 199 Zuschauer.

Tore: 86. Leadbitter 1:0. 94. Fàbregas 1:1.

Bemerkungen: Arsenal ohne Djourou (Ersatz).

West Bromwich - Fulham 1:0 (0:0)

Hawthorns. - 25 708 Zuschauer.

Tor: 61. Bednar 1:0.

Bemerkungen: Fulham ohne Zuberbühler (Ersatz).

Wigan - Middlesbrough 0:1 (0:0)

JJB Stadium. - 16 806 Zuschauer.

Tor: 89. Aliadière 0:1.

Blackburn - Manchester United 0:2 (0:1)

Ewood Park. - 27 321 Zuschauer.

Tore: 30. Brown 0:1. 64. Rooney 0:2.

Bemerkungen: Blackburn ohne Vogel (nicht im Aufgebot).

(si)

Deine Meinung