Neues Album: Cher macht gemeinsame Sache mit Wu-Tang Clan
Publiziert

Neues AlbumCher macht gemeinsame Sache mit Wu-Tang Clan

Wu-Tang Clan bekommen Unterstützung von Musik-Ikone Cher. Die 67-Jährige wird auf dem einzigen Exemplar der neuen Platte «The Wu - Once Upon a Time in Shaolin» zu hören sein.

von
zoe

Es ist eine etwas gewöhnungsbedürftige Kollaboration: Cher hat zwei Lieder für das einzige Album von «The Wu – Once Upon a Time in Shaolin» des Wu-Tang Clans aufgenommen. Auf Anfrage des Rolling-Stones-Magazins bestätigte die Sprecherin der 67-Jährigen das Projekt: «Sie hat ihre Parts aufgenommen und dem Produzenten zugeschickt. Ich denke nicht, dass da ein direkter Kontakt zwischen der Gruppe und Cher stattgefunden hat.»

Der «Forbes»-Journalist Zack O'Malley Greenberg flog nach Marokko, wo das neue Album hauptsächlich produziert wurde. Greenberg war der Erste, der in die heiss erwartete Platte reinhören durfte. Der Produzent des Albums, Tarik «Cilvaringz» Azzougarh, gewährte dem Journalisten einen kleinen Einblick in das Album. An einer Stelle ist Chers Stimme zu hören.

5 Millionen Dollar angeboten

An der Scheibe wird schon seit sechs Jahren gefeilt. Der marokkanische Künstler Yahya arbeitet mit seinem zehnköpfigen Team schon schon über drei Monate an dem Cover der Rarität. Zu Recht, es ist ja auch nicht irgendein Albumcover aus Plastik. Der wertvolle Tonträger ist umgeben von einer mit Gravuren verzierten, silbernen Hülle. Ein grosses Wu-Tang-Clan-Logo ziert die Mitte des Covers. «Wir behandeln die Scheibe wie ein Meisterwerk – sie ist auch eines», so Künstler Yahya.

Ein Interessent machte der Gruppe schon ein Angebot von 5 Millionen Dollar für das «Meisterwerk» mit 31 Songs. Das Einzelstück wird in mehreren Galerien und Festivals unter strengster Aufsicht zum Anhören angeboten. Kostenpunkt: 20 bis 35 Franken. Für Normalsterbliche erscheint im Juli das zusätzliche Album «A Better Tomorrow». Dieses wird dann gewöhnlich im Fachhandel zu kaufen sein.

Deine Meinung