Sängerin Cher verkauft ihre Villa in Malibu für 85 Millionen Dollar

Chers Haus in Malibu: Die Mauer um den Tennisplatz ist übrigens höher, als es eigentlich erlaubt wäre – Cher hat allerdings geltend gemacht, dass damit die Autofahrer vor Tennisbällen geschützt werden.

Chers Haus in Malibu: Die Mauer um den Tennisplatz ist übrigens höher, als es eigentlich erlaubt wäre – Cher hat allerdings geltend gemacht, dass damit die Autofahrer vor Tennisbällen geschützt werden.

Getty Images
Publiziert

Perückenzimmer InklusiveCher verkauft ihr legendäres Malibu-Anwesen

Sängerin Cher nimmt einen zweiten Anlauf, um ihre Villa in Malibu zu verkaufen – für fast doppelt so viel als noch vor zehn Jahren.

von
Meret Steiger

Die Oscargewinnerin und Sängerin Cher besitzt das Anwesen in Malibu bereits seit 1989, als sie es für knapp drei Millionen Dollar gekauft hat. In den folgenden zehn Jahren hat die 76-Jährige das Haus ganz nach ihrem Geschmack umbauen lassen. Für die Umsetzung waren die Innenarchitekten Wallace Tutt III und Ron Wilson verantwortlich, zwei Grössen im Designbereich.

Das 7000 Quadratmeter grosse Grundstück ist bereits zum zweiten Mal auf dem Markt: Schon vor etwas mehr als zehn Jahren startete Cher einen Anlauf, das Haus loszuwerden. Damals sollte das Anwesen 45 Millionen Dollar kosten (15 Mal mehr, als sie dafür bezahlt hatte). Eine Käuferin oder ein Käufer fand sich damals nicht.

Tennisplatz und importierter Marmor aus Italien

Heute steht das Haus erneut zum Verkauf. Kostenpunkt: 85 Millionen Dollar – also über 28 Mal mehr Geld, als sie vor etwa 30 Jahren dafür bezahlt hat. Für dieses Geld bekommt der neue Besitzer oder die neue Besitzerin aber auch einiges geboten: Das Haus hat 1200 Quadratmeter Wohnfläche und wurde kürzlich von Interiordesigner Martyn Lawrence Bullard renoviert.

Das Anwesen, in dem Cher seit 1989 wohnt, steht auf einem 7000 Quadratmeter grossen Grundstück.

Das Anwesen, in dem Cher seit 1989 wohnt, steht auf einem 7000 Quadratmeter grossen Grundstück.

Getty Images
Zu den Highlights gehören der Tennisplatz, aber auch ein Infinity Pool und eine grandiose Aussicht.

Zu den Highlights gehören der Tennisplatz, aber auch ein Infinity Pool und eine grandiose Aussicht.

Getty Images
Der neue Besitzer oder die neue Besitzerin muss aber sehr vermögend sein: Das Anwesen steht für 85 Millionen Dollar zum Verkauf.

Der neue Besitzer oder die neue Besitzerin muss aber sehr vermögend sein: Das Anwesen steht für 85 Millionen Dollar zum Verkauf.

Getty Images

Zu den Highlights gehören ein Infinity Pool, ein Tennisplatz und ein separates Gästehaus. Der Marmor im Haus stammt aus Italien und Frankreich und passt ausgezeichnet zu den handgemachten Bronzetüren und den Plättli aus Marokko. Eine Gourmetküche, ausgestattet mit allerlei Profi-Geräten, darf natürlich auch nicht fehlen.

Klimatisiertes Perückenzimmer

Auch sonst lässt die Villa keine Wünsche offen: Aussensitzplätze, begehbare Kleiderschränke und ein Wellness-Badezimmer, das von einem türkischen Hammam inspiriert wurde. Ein eigenes Fitnesszimmer und ein Kino dürfen natürlich auch nicht fehlen, genauso wenig wie Springbrunnen im Garten. «Architectural Digest» hat die Sängerin kürzlich besucht und die aussergewöhnliche Einrichtung festgehalten.

Was in der Beschreibung des Hauses aber besonders heraussticht, ist das klimatisierte Perückenzimmer. Dort soll Cher angeblich bis zu 100 ihrer legendären Perücken gelagert haben.

Wie gefällt dir Chers Haus in Malibu?

Deine Meinung

42 Kommentare