Aktualisiert 21.03.2006 20:16

«Chicago»-Film: Produzent klagt

Der Produzent des Broadway-Musicals «Chicago», Martin Richards, hat das Filmstudio Miramax auf 13 Millionen Franken verklagt.

Grund: Er wurde nicht an den Gewinnen der Hollywood-Verfilmung mit Richard Gere (56), Catherine Zeta-Jones (36) und Renée Zellweger (36) beteiligt. Der Film «Chicago» soll über 390 Millionen Franken Gewinn eingespielt haben. Nun klagt Richards wegen Vertragsbruch.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.