Aktualisiert

CCTVChina sendet auf Arabisch

Das staatliche chinesische Fernsehen hat einen arabischsprachigen Sender in Betrieb genommen. Sein 24-stündiges Programm wird in 22 Ländern des Nahen und Mittleren Ostens sowie in Afrika ausgestrahlt und erreicht fast 300 Millionen Menschen.

Das erklärte der Sender CCTV am Samstag. CCTV-Vizepräsident Zhang Changming erklärte, der Kanal diene als wichtige Brücke, um das Verständnis zwischen China und der arabischen Welt zu stärken.

CCTV sendet ausserdem in Mandarin, Englisch, Französisch und Spanisch, geplant ist auch ein russischer Kanal. Die Regierung in Peking will das Profil von CCTV, der Zeitung «Renmin Ribao» und der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua mit Expansionsmassnahmen stärken. Laut einem Bericht der Hongkonger Zeitung «South China Morning Post» sind dafür 45 Milliarden Yuan (4,6 Milliarden Euro) vorgesehen. (dapd)

Deine Meinung