Aktualisiert

SchweinegrippeChina stellt Kinder unter Quarantäne

Nach einer Schweinegrippe-Infektion bei vier britischen Schülern in China sind 52 Klassenkameraden und Lehrer unter Quarantäne gestellt worden.

Die Briten seien in ihrem Hotel isoliert worden, teile die britische Botschaft in Peking am Samstag mit. Die vier infizierten Schüler würden im Krankenhaus behandelt. Die Gruppe war zu mehrwöchigen Sprach- und Kulturstudien nach China gereist. Bisher gab es in China dem Gesundheitsministerium zufolge 1.537 Fälle von Schweinegrippe. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.