Aktualisiert 10.10.2005 05:26

China will wieder hoch hinaus

China will zum zweiten Mal Menschen ins All schicken. Die beiden Astronauten Zhai Zhigang und Nie Haisheng sollen am Mittwochmorgen vom Weltrambahnhof Jiuquan in der Inneren Mongolei ihre Reise antreten.

Dies sagte ein Vertreter des Raumfahrtzentrums am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Die Astronauten sollen nach Medienberichten eine grosse Zahl von Experimenten in der Schwerelosigkeit ausführen und nach fünf Tagen zur Erde zurückkehren. Die chinesische Weltraumbehörde wollte den Termin zunächst nicht offiziell bestätigen.

China ist neben den USA und Russland das dritte Land, das Menschen ins Weltall schickt. Die erste derartige Mission fand im Oktober 2003 statt. Der chinesische Raumfahrer Yang Liwei kehrte damals nach 21 Stunden wohlbehalten auf seinen Heimatplaneten zurück.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.