China wird Reisemarkt Nr. 1
Aktualisiert

China wird Reisemarkt Nr. 1

China wird nach Schätzungen der Welttourismusorganisation (WTO) im kommenden Jahrzehnt zum grössten Tourismusland der Welt aufsteigen.

Im Jahr 2020 werden nach heutigen Schätzungen 100 Millionen Chinesen ins Ausland reisen.

Dies sagte WTO-Generalsekretär Francesco Frangialli am Montag an der Generalversammlung der Organisation in Peking. Gleichzeitig werde die Volksrepublik mit voraussichtlich 130 Millionen Besuchern Frankreich als wichtigstes Reiseziel ablösen. Insgesamt schätzt die Organisation, dass sich bis 2020 die Zahl der Touristen weltweit auf 1,5 Milliarden pro Jahr verdoppeln wird.

(sda)

Deine Meinung