Dreist: Chinese isst fast ein Jahr lang gratis in der Lounge

Aktualisiert

DreistChinese isst fast ein Jahr lang gratis in der Lounge

Man kaufe sich ein First-Class-Ticket, buche es 300-mal um und komme so wärend fast 12 Monaten in den Genuss von Gratisverpflegung auf Luxus-Niveau.

von
sei

Ob er vorhatte, damit jemals zu verreisen, wird für immer das Geheimnis dieses findigen Chinesen bleiben. Am Boden hat er sein Ticket Erster Klasse jedenfalls maximal ausgekostet: Als First-Class-Passagier erhielt der Mann kostenlosen Zugang zur VIP-Lounge der China Eastern Airlines am Flughafen Xi'an Xianyang International in der Provinz Shaanxi. Dort gefiel ihm die Bewirtung offenbar so gut, dass er zurückkam – und zwar ganze 300 Mal in Folge.

Wie die malaysische Zeitung «Kwong Wah Yit Poh» laut Süddeutsche.de berichtet, wandte der Chinese einen dreisten Trick an: Kurz vor Abflug buchte er sein Ticket auf den nächsten Tag um und konnte so auch am darauffolgenden Tag die Vorzüge des Luxuslebens geniessen. Selbst als Airline-Mitarbeiter dem Trickser auf die Schliche kamen, hatte er noch einen Trumpf im Ärmel: Er stornierte das Ticket und bekam es vollumfänglich zurückerstattet.

Deine Meinung